Grußwort

RalfSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportfreunde,

die Förderung des Sports ist eine der Hauptaufgaben des Deutschen Aero Clubs, vom Vereinssport mit Landewettbewerben zum Saisonabschluss bis hin zu Deutschen Meisterschaften oder sogar Weltmeisterschaften. Dies alles möchte die Bundeskommissigon Motorflug auf beste Weise unterstützen. International ist Deutschland sehr wohl anerkannt. Dazu tragen neben unseren fairen und leistungsstarken Piloten (Gesamtsieg der ANR Wertung bei den World Air Games 2015 in Dubai) auch unsere Schiedsrichter, Wettbewerbsleiter und Helfer bei, und dies alles als aktive Ehrenamtler. Der Dank und die Motivation könnten nicht direkter sein.

Aber Breitensport und Spitzensport gehören unmittelbar zusammen. Ohne die vielen Teilnehmer bei kleinen lokal organisierten Wettbewerben können die Talente nicht entdeckt und gefördert werden. Und ohne die Aussicht auf eine Teilnahme an großen internationalen Wettbewerben verschwindet schnell die Motivation des einen oder anderen jungen Teams. Auf der Ebene der Landesverbände und Vereine wird hier bereits großartige Arbeit geleistet.

Trotzdem treffe auch ich immer wieder Piloten der allgemeinen Luftfahrt, denen gar nicht bewusst ist, welche Möglichkeiten im Motorflugsport bestehen und wie interessant und abwechslungsreich die Teilnahme an solchen Veranstaltungen sein kann. Daran müssen wir alle in den nächsten Jahren arbeiten. Die Bundeskommission Motorflug hat sich genau hier viel vorgenommen, aber Sie alle können uns dabei aktiv unterstützen. Sprechen Sie, wann immer möglich, über Ihre positiven Erfahrungen im Motorflugsport. Sie sind die beste und authentischste Werbung für unseren großartigen Sport.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und bleiben Sie uns gewogen.

Ich wünsche den Teilnehmern der Deutschen Meisterschaft im Navigationsflug viel Erfolg, einen fairen und sicheren Wettbewerb und allzeit Hals- und Beinbruch.

Ralf Grunwald
Referent Navigationsflug im DAeC